SKANDAL im Bundestag. Nach dieser Rede von Kay Gottschlak, AfD wird dieser als Fachist bezeichnet. 28.05.2020

Dieses Video spiegelt die Zeitgeschichte der Bundesrepublik Deutschland wider. Der Videotitel unterliegt dem Artikel 5 des Deutschen Grundgesetzes.

Bei Verwendung des Bild- oder Tonmaterials ist die Quelle „Deutscher Bundestag“ anzugeben. Heruntergeladene Videos können für Zwecke der politischen Berichterstattung genutzt werden für:  Presseveröffentlichungen  Veröffentlichungen in Printmedien  Veröffentlichungen durch Film und Fernsehen  Online- und multimediale Veröffentlichungen. Dies gilt ebenso für private nichtgewerbliche Zwecke sowie für nichtgewerbliche Zwecke im Bereich der politischen Bildung. Eine darüber hinausgehende Nutzung für kommerzielle Zwecke, insbesondere für Werbezwecke, ist nicht zulässig. Quelle: Deutscher Bundestag

Quelle: Deutscher Bundestag

2 Gedanken zu „SKANDAL im Bundestag. Nach dieser Rede von Kay Gottschlak, AfD wird dieser als Fachist bezeichnet. 28.05.2020

  1. Richard Probst

    Der Faschismus wurde eben von jener Partei, die sich als sozialdemokratisch bezeichnet , bereits vor 1933 hochgezüchtet. Die Genossen möchten mal in den Geschichtsbüchern nachlesen, was sie damals erst möglich gemacht haben. Nicht wenige von ihnen haben sogar ihr rotes Parteibuch gegen ein braunes getauscht. Nach dem dritten Reich besaßen die meisten wieder ihr SPD-Büchlein. Diese Partei stand stets für den Verrat der arbeitenden Menschen, die mit der jeweiligen Misswirtschaft jedes Mal nur den wirtschaftlichen Zusammenbruch unseres Landes bewirkt hat.

    Antworten
  2. Beate Scharf

    Das Versailler Diktat war eine völkerrechtswidrige Erpressung mit Hungertoten. Da sollen sich mal die Herrschaften mit der Geschichtwissenschaft beschäftigen. Das redet keiner mehr schön außer diesem Hohlkörper von der SPD.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.